Die Abrechnung der Beratung/Vertretung erfolgt gemäß dem Rechtsanwaltsgebührengesetz (RVG).

Über die Möglichkeit der Beantragung der Beratungshilfe (in außergerichtlichen Angelegenheiten) bzw. Prozesskostenhilfe (in gerichtlichen Angelegenheiten) informiere ich Sie gern. Für die Beantragung sind die entsprechenden Unterlagen (Einkommensnachweise, Mietvertrag, Kontoauszüge) in Kopie mitzubringen.